16. Offene Deutsche Baumklettermeisterschaft vom 21. bis 24.Mai 2009
Die 16. Deutsche Baumklettermeisterschaft fand dieses Jahr in Waldkirch bei Freiburg im Park "Aleen" statt. 59 Teilnehmer, darunter zwei Frauen, traten am Donnerstag 21.05.09 an, checkten Ausrüstung und Material, damit die Meisterschaft auch mit der notwendigen Sicherheit durchgeführt werden kann. Am Wettkampfsmorgen regnete es so stark, dass das Arbeitsklettern und die Rettung um zwei bzw. drei Stunden verschoben werden musste. Aber das tat der guten Stimmung unter den Kletterer keinen Abbruch und so gelang es den Judge gemeinsam mit den Kletternde Teilnehmern der komplette Durchgang an einem Tag.

Throwline   Moritz Theuerkauf
Footlock  Sebastian Hoffmann
Speed Climb   Sebastian Hoffmann
Workclimb   Jannek Wolf
Aerial Rescue   Marc Bridge

Gesamtwertung als zip

In den Masters kamen:

1. Sebastian Hoffmann
2. Michael Hansch
3. Thoren Benk
4. Moritz Theuerkauf
5. Ronny Epple.


Ronny Epple und Hanja Fritze gewannen die Deutsche Meisterschaft und werden in ca. 3 Wochen nach Schweden, Malmö das deutsche Chapter bei den Europa Meisterschaften vertreten.

Bildmatrerial wird in den nächsten Tagen folgen.

Sobald die Liste des Masters vorliegt, wird diese hier veröffentlicht!




Visuelle Baumkontrolle


Auch dieses Jahr fand in Waldkirch der Wettbewerb der visuellen Baumkontrolle statt. Der Wettbewerb wurde dieses Jahr gezielt als Fortbildung durchgeführt. Der hohe Stand der teilnehmenden Baumkontrolleure zeigte sich darin, dass von den Teilnehmern nahezu alle Schadenssymptome am Baum richtig erkannten. Abschließend wurden alle Bäume gemeinsam besprochen und die jeweiligen Protokolle ausgewertet. Anlässlich der Abschlussfeier erhielten die Sieger im Wettbewerb wertvolle Sachpreise als Anreiz, sich auch weiterhin regelmäßig fortzubilden um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben. Auf den ersten Platz kam Joe Bache, den zweiten Platz belegt Clemens Lübbeke und auf den dritten Platz kamen gleich zwei Teilnehmer, Christian Binggeli und Oliver Wendt.