Offene Deutsche Baumklettermeisterschaft 2013

Arboristik, Baumerhaltung, Natur und Umwelt

Offene Deutsche Baumklettermeisterschaft 2013

Die Baumklettermeisterschaften bieten den kletternden Baumpflegern nicht nur die Möglichkeit sich mit anderen Kletterern in Ihren Fähigkeiten zu messen sondern sind für alle auch eine Plattform um Wissen auszutauschen.

  • 8.5. -11.5.2013
  • Unna

Die ISA ist bestrebt das Wissen über Bäume und den Umgang mit denselben international zu sammeln und
verfügbar zu machen. Um das nach außen zu tragen und publik zu machen ist eine Meisterschaft
ebenfalls eine gute Gelegenheit.
Aus diesem Grund hat die ISA-Deutschland ein neues Programm für den Ablauf ihrer Meisterschaften erarbeitet.

Programm

Mittwoch8.MaiFachvorträge für Kommunale Mitarbeiter aus den Kommunen der Region, sowie Interessierte aus der Bevölkerung
Donnerstag9.MaiMaterialcheck; Vorstellen der Parcours und Vorklettern
Freitag10.MaiWettkampf; Abends Erholung und Party mit Livemusik
Samstag11.MaiBaumkontrollwettbewerb; Head to Head Footlock, open ascent event, diverse Seminare für alle Interessierten,
Vorführungen und Workshops, Zeit zum Austausch untereinander, Abends große Party
Sonntag12.MaiMasterchallange; Aufräumen für Alle; Preisverleihung

Am Mittwoch, den 08.05.2013 werden in der Stadthalle der Stadt Unna folgende Vorträge gehalten:

Frank Rinn:
FLL – Richtlinie: umgehende Baumuntersuchung
Überblick der verschiedenen Untersuchungsmethoden und Bewertungskonzepte.

Jörn Benk:
Der untere Teil des Baumes
Das Wesentliche bleibt dem Auge bekanntlich verborgen. Der Boden, ein hochkomplexer Organismus, der Wohl und Leid des Baumes beeinflusst.

Markus Trabold:
Wie viel ist ein Baum wert?
Unterschiedliche Ansätze der Baumwertermittlung unter einer differenzierten Betrachtungsweise des Sachwertverfahrens “Methode Koch”.

Uwe Böckmann:
SKT- B im Regelwerk
Für mehr Sicherheit bei gefährlichen Baumarbeiten. Daten und Fakten zu einer etablierten Arbeitsweise in der Baumpflege.

Patricia Besel:
Aus- und Weiterbildung in Baumpflege und Seilklettertechnik
Im Fokus steht die Verbesserung von Fachkompetenz in der Baumpflege, ein Überblick der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an Fachschulen.

Wir hoffen, viele Interessierte zu unserem ersten ISA Baumpflegeforum locken zu können. Die Vortäge werden kostenfrei und für jedermann zugänglich sein. Dennoch bitten wir alle Teilnehmer, sich vorab bis spätestens 26.04.2013 unter baum@isa-arbor.de verbindlich anzumelden, da die Räumlichkeiten begrenzt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.